Phytotherapie

 

Viele Beschwerden und Krankheiten können mit pflanzlichen Wirkstoffen gelindert oder kuriert werden. Die Phytotherapie (griech. phyton = Pflanze, therapeia = Pflege), also die Pflanzenheilkunde, gilt als eines der ältesten Heilverfahren; viele Rezepturen wurden über Generationen überliefert und immer weiter verfeinert. Mit ihren vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten (z.B. als Tees, Tabletten, Tropfen, Salben, Wickel, Bäder, ätherische Öle) ist die Pflanzenheilkunde nach wie vor eine wichtige Behandlungsform in der Naturheilkunde.